Von Dieter Weirauch

Fast alle Anbieter von Kreuzfahrten, beispielsweise Studiosus oder Wörlitz-Tourist, haben die Blumeninsel Madeira in ihrem Reiseangebot. auch die AIDA-Flotte dampft, von den Kanarischen Inseln kommend, nach Madeira. Manchmal, nicht immer, fahren die Schiffe dann Richtung Amerika.

Im Hafen von Funchal

Schon bald nachdem das Schiff im Hafen von Funchal angelegt hat, beginnen die Ausflüge. Je nachdem, wie lange der Aufenthalt dauert, kann man auch weitere Touren unternehmen - im Rahmen einer Führung, aber Madeira kann man auch gut auf eigene Faust entdecken. Der Klassiker ist beispielsweise eine Fahrt von Funchal mit der Seilbahn hinauf in den Ausflugsort Monte. Die Talstation befindet sich direkt an der Uferpromenade etwa einen Kilometer vom Hafen entfernt. In etwa 15 Minuten geht es über die Dächer von Funchal hinauf nach Monte.

Marktbesuch in Funchal

Zuvor sollte man sich aber den Markt in Funchal ansehen. Marktfrauen lassen gern exotische Köstlichkeiten probieren und zeigen, woraus die portugiesische Kohlsuppe Caldo Verde gezaubert wird. Eine weitere Station ist ein Besuch der wohl zweithöchsten  Steilklippe der Welt: Cabo Girao. Was für ein Panorama! An einem anderen Tag kann man eine Wanderung direkt in Funchal beginnen. Eine dreistündige Tour führt an der Levada do Norte entlang. Dichter Lorbeerwald wechselt sich ab mit weiten Ausblicken. Im Weinbauernort Porto Moniz ist dann Badezeit angesagt: ein besonderes Highlight ist - passendes Wetter vorausgesetzt - ein Sprung in die natürlichen Felsenpools. Denn Sandstrand gibt es auf Madeira nicht, dafür aber auf der Nachbarinsel Porta sago.

Strohgedeckte Häuser in Santana

Nach den Wanderungen  haben wir uns ein Picknick verdient! Früchte, scharfe Chourico-Wurst und Madeirawein. Saúde! Nächste Station ist Santana im Norden der Insel. Sehenswert die traditionellen strohgedeckten Häuser. Eine touristische Besonderheit.

Wer in Funchal bleiben will, kann genug erleben. Eine subtropische Pflanzenwelt erwartet die Besucher beispielsweise im Botanischen Garten. Bei einem mehrstündigen Spaziergang kann man sich weitere Gärten ansehen.

Hier finden Sie weitere Reisetipps zu Portugal.

MyEntdecker bietet Ihnen Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub. Sie sind fündig geworden und möchten gerne eine Reise buchen? Hier können Sie bei unserem Partner ihren Urlaub in Portugal buchen

 

delicious

Entdecker-Infos

Infos: http://www.visitmadeira.pt/