> > Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt

Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt

  • Weihnachtsmarkt Gendarmenmarkt: 23.11. bis 31.12. 2015
  • Besonderheit: Kunsthandwerk, hochwertiges Speisen- und Getränkeangebot, Kulturprogramm
  • Gut zu wissen: Markt mit Silvesterfeier

Im Advent ist der Gendarmenmarkt in Berlin kaum wiederzuerkennen. Denn zwischen Konzerthaus, Deutschem Dom und Französischem Dom entsteht ein Dorf mit sternenbekrönten Spitzdächern und einem prachtvollen Weihnachtsbaum – der „WeihnachtsZauber“ auf dem Gendarmenmarkt.

Von Ende November bis Silvester dreht sich auf Berlin berühmtestem Platz alles um Kunsthandwerk und Glühwein, Lebkuchen und Weihnachtslieder. Die besondere Atmosphäre und natürlich die großartige Lage haben dafür gesorgt, dass der Weihnachtszauber zu einem der berühmtesten vorweihnachtlichen Märkte in Berlin wurde.

Hochklassiger Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt

„WeihnachtsZauber“ nennt sich das funkelnde Treiben auf  dem Gendarmenmarkt und bietet dem Besucher eine Mischung aus Kunst, Kulinarik und Magie. Holzschnitzer, Schneider, Hutmacher, Maler, Grafiker und viele andere traditionelle Kunsthandwerksbetriebe präsentieren ihre handgefertigten Waren in ihren Ständen und im beheizten Kunsthandwerkerzelt. Dort bekommt man Weihnachtsschmuck, Seifen, Kleidung aus ausgewählten Manufakturen, Kerzen und vieles mehr. Die Chancen, hier ein tolles Weihnachtsgeschenk für seine Lieben zu finden, stehen gut.

Hausgemachte Leckereien wie zu Omas Zeiten

Auch bei den Leckereien, die in den Zelten und Ständen angeboten werden, schwingt immer ein Hauch Nostalgie mit. Handgemachtes Marzipan, heiße Maroni aus der Tüte und natürlich Lebkuchen werden wie zu Großmutters Zeiten hergestellt und schmecken natürlich viel besser als die Süßigkeiten aus dem Supermarkt.

Gastronomie der gehobenen Art

Gehobene Gastronomie-Stände, zum Beispiel vom Nobelkaufhaus Galerie Lafayette, dem Lutter & Wegner Brechts-Restaurant, der Enoiteca Il Calice, dem Kavalierhaus Caputh und dem Restaurant Riehmers , bieten ihre Speisen in hübsch dekorierten Zelten an. Statt Pappteller und Plastikbesteck gibt es festlich gedeckte Tische und Speisekarten. Die Einkehr lohnt sich auch in der WeihnachtsZauberBar, in der man Champagner, Winzerweinen und andere Spezialitäten genießen kann.

Ein Kulturprogramm auf der Bühne rundet den Markt zwischen Deutschem und Französischem Dom ab. Sie steht vor der Treppe zum Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Hier treten Musikgruppen auf und es wird Theater gespielt. Ein Moderator bringt die unterschiedlichen Darbietungen von Gesang über Theater und Tanz bis zur Feuerkunst unter einen Hut.

Einzigartiges Ambiente

Jedes Element beim Weihnachtszauber ist aufeinander abgestimmt, sodass jedes Zelt, jeder Stand und jeder Stern zu der gediegen-festlichen Atmosphäre beiträgt. Das sorgt dafür, dass der Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt zu den kulturell anspruchsvollsten der Stadt gehört.

Ein Euro für den guten Zweck

Einen Euro Eintritt zahlen Besucher für den Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt – das Geld fließt in unterschiedliche soziale Projekte, vom Sommercamp gesunde Ernährung für Kinder über die Jenny-de-la-Torre-Stiftung für Obdachlose bis zur Kinderoperngala im Konzerthaus für Kinder aus sozialschwachen Familien.

Großes Finale: die Silvesterfeier

Ein Höhepunkt ist die Silvesterfeier mit üppigem Showprogramm, die um 20.20 Uhr startet. Tickets kosten 12 Euro und sind ab 23. November an den Kassen des Weihnachtsmarktes, an vielen Vorverkaufsstellen und online (zzgl. Vorverkaufsgebühr) unter dem blau unterlegten Link gekauft werden können. Hinweis: Feuerwerkskörper, Flaschen und Waffen sind nicht erlaubt!

Weihnachtsmarkt Gendarmenmarkt – Infos

  • Adresse: Gendarmenmarkt Berlin
  • Termin 2015: 23. November bis 31. Dezember
  • Öffnungszeiten: tgl. 11-22 Uhr, 24. Dezember bis 18 Uhr, 31. Dezember bis 18 Uhr, Silvesterfeier: Einlass ab 19 Uhr, Eintritt 12 Euro
  • Eintritt: 1 Euro für Bühnenprogramm und Charity (unterstützt werden kulturelle und soziale Projekte für Kinder und Obdachlose in Berlin); Mo-Fr, 11-14 Uhr Eintritt frei (außer 24.-26. sowie 31. Dezember)
  • Hinweis: Hunde müssen draußen bleiben (Ausnahme: Blindenhunde)
  • Weihnachtsmarkt Gendarmenmarkt im Internet: www.gendarmenmarktberlin.de

Hier erfahren Sie mehr über Weihnachtsmärkte

Hier finden Sie weitere Reisetipps für Berlin

Themen des Artikels

Weitere Artikel von Silke Böttcher

Ähnliche Artikel
Striezelmarkt

Weihnachtlicher Besuch auf dem Striezelmarkt Dresden

Weltberühmt: Der Striezelmarkt in Dresden ist einer der ältesten Weihnachtsmärkte der Welt. Was man dort alles sehen, erleben und kosten kann - mit Terminen für 2015. mehr erfahren

Weihnachtsmarkt Nürnberg

Weihnachtsmarkt Nürnberg: Begegnung mit dem Christkind

Der Weihnachtsmarkt in Nürnberg ist weltberühmt - mit einem Gelände für Kinder, viel Kultur und regionalen Spezialitäten. Die Termine für 2015 mehr erfahren

Berühmte Weihnachtsmärkte

Deutschlands berühmteste Weihnachtsmärkte

Dresden und Berlin, Hamburg, München und Frankfurt - überall gibt es reizvolle Adventsmärkte. myEntdecker stellt einige der berühmtesten vor - mit Terminen für 2015. mehr erfahren

Schönste Weihnachtsmärkte 2015

Schönste Weihnachtsmärkte 2015: Besondere Orte

Mitten im Wald oder unter einer gewaltigen Brücke, auf dem Wasser, im Kiez oder unter der Erde - myEntdecker stellt die ungewöhnlichsten und schönsten Weihnachtsmärkte 2015 vor. mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen