> > Schnorcheln in Balis Unterwasserwelt

Schnorcheln in Balis Unterwasserwelt

27 Grad warmes Wasser, bunte Korallen und Fische – das Meer rund um Bali ist ein Traum für alle, die das Schnorcheln lieben. Manchmal wird es sogar ein bisschen abenteuerlich, denn man kann vor Bali sogar Schiffswracks sehen.

Das Wrack der U.S.S. Liberty, die 1942 von einem japanischen U-Boot an der Küste vor Tulamben auf den Strand gesetzt wurde, ist ein beliebtes Ziel von Tauchern, man kann dort aber auch gut schnorcheln. Bei einem Vuilkanausbruch rutschte es 1963 ins Meer und liegt seither in etwa neun Metern Tiefe. Ganze Heerscharen von Neugierigen und Bali-Touristen sind schon zu dem Wrack getaucht, das oft von Fischschwärmen umkreist wird. Wer ein bisschen Ruhe haben möchte, der sollte möglichst früh kommen.

Schnorcheln in der Blauen Lagune

Ein beliebtes Schnorchel-Revier auf Bali ist das Korallenriff Blue Lagoon vor Padang Bai, dem Ort, aus dessen Hafen die Schiffe nach Lombok auslaufen. Mit einem kleinen Auslegerboot fährt man vom Hafen aus los und kann beim Schnorcheln Muränen, Kugelfische, Kaiserfische und andere Tiere sehen, dazu farbenprächtige Korallen. Ganz in der Nähe der Blue Lagoon liegt die Bucht von Jepun, in der man an den Felsen ebenfalls gut schnorcheln kann.

 In den Buchten um Amed, etwa eine Stunde von Candidasa entfernt, kann man direkt vom Strand aus losschnorcheln. Die Riffe heißen Amed Ghost By oder Cafe Garam und sind voller Leben – ein faszinierender Anblick.  

Von Padang Bai aus zu erreichen ist das Schnorchelgebiet an der Nordküste der kleinen Insel Nusa Lembongan, die gemeinsam mit Nusa Penida zwichen Bali und Lombok liegt. Auf beiden Inseln gibt es wunderbare Schnorchelreviere, in denen man zum Beispiel den seltenen Mondfisch sehen kann. Wer also nur nach Bali kommt, um sich an den Strand zu legen, der verpasst viel. Im Wasser und an Land.

Hier finden Sie weitere Reisetipps zu Indonesien

Hier finden Sie Tipps zum Tauchen auf Bali

myEntdecker bietet Ihnen Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub. Sie sind fündig geworden und möchten gerne eine Reise buchen? Hier können Sie bei unserem Partner Ihren Urlaub auf Bali buchen

Themen des Artikels

Weitere Artikel von Silke Böttcher

Ähnliche Artikel
Ausflüge auf Gran Canaria – das beschauliche Fischerdorf Agaete

Ausflüge auf Gran Canaria – die unbekannten Seiten der Kanareninsel

Sonne und Strand sind nicht alles auf Gran Canaria. Tipps für Ausflüge zur heiligen Jungfrau, ins Fischerdorf Agaete und zum Bergdorf Tejeda. mehr erfahren

Aqualand Maspalomas – auf der Mamutrutsche

Aqualand Maspalomas – auf dem Mammut rutschen

Aqualand in Maspalomas bietet mit seinen Megarutschen viel Abwechslung. Tipps zum Besuch des Wasserfreizeitparks auf Gran Canaria. mehr erfahren

Die Wasserfälle Grand Galet auf La Reunion

La Reunion Sehenswürdigkeiten – Natur pur

La Reunion ist wie ein kleiner Kontinent. 3000 Meter hohe Berge, weiße Strände, Regenwald und ein Lava speiender Vulkan sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Was Sie unbedingt sehen sollten... mehr erfahren

Auch Kamelausflüge werden auf Fuerteventura angeboten

Urlaub auf Fuerteventura – ja, es gibt einsame Strände!

Urlaub auf Fuerteventura: Endlose Sandstrände im Süden, malerische Buchten im Norden, Steilküste im Westen. Eine Führung über die Insel. mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen