> > Schokolade aus Ziegenmilch bei Delicacao in Berlin

Schokolade aus Ziegenmilch bei Delicacao in Berlin

Käse aus Ziegenmilch ist eine feine Sache, Schokolade aber auch. Das stellt eine junge Manufaktur aus Berlin eindrucksvoll unter Beweis. In einem alten Fabrikgebäude mitten im Prenzlauer Berg entstehen bei Delicacao klassische Tafelschokoladen, Saisonwaren und die „Berliner Wurscht“.

Naschereien aus Ziegenmilch bei Delicacao

Produkte aus Ziegenmilch polarisieren bekanntlich. Was dem einen ein sinnliches Geschmackserlebnis beschert, ist für den anderen alles andere als das. Trotzdem sei an dieser Stelle auch Skeptikern der Griff zur Ziegenschokolade ans Herz gelegt. Die unterschiedlichen Aromen ergänzen sich wirklich wunderbar, vom zarten Schmelz mal ganz zu schweigen. Für die Probe aufs Exempel bieten sich Schokoladen von Delicacao an. Der Laden liegt in der Kopenhagener Straße, nicht weit von der Max-Schmeling-Halle, dem Mauerpark und der Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße entfernt. Wer es nicht zum Verkauf ab Werk schafft – jeden Donnerstag von 14 bis 19 Uhr – kann sich den edlen Naschkram auch nach Hause schicken lassen. Der Onlineshop der Manufaktur macht’s möglich.

 

Hohe Ansprüche für Hochgenuss

Bei Delicacao wird nichts dem Zufall überlassen. Das fängt bei den Maschinen an: Sie wurden speziell für das kleine Unternehmen entwickelt und sorgen für die schonende Verarbeitung der kostbaren Rohstoffe und einen besonders zarten Schmelz beim fertigen Produkt. Die Kakaobohnen hierfür stammen aus Anbaugebieten in Ghana, aus Madagaskar und von der Elfenbeinküste – um nur einige zu nennen. Dass die Sorten nachhaltig angebaut und fair gehandelt werden, gehört ebenso zur Geschäftsphilosophie wie der Verzicht auf Emulgatoren und künstliche Zusätze. Alle Arbeitsgänge – vom Rösten der Bohnen bis hin zum Schöpfen der Tafelschokoladen von Hand – erfolgt im Werk in der Kopenhagener Straße.

 

Garantiert fleischlos: die „Berliner Wurscht“

Neben den Klassikern – Tafelschokolade mit 53% oder 70% Kakaoanteil und weißer Schokolade – gibt es noch einiges mehr für den süßen Zahn zu entdecken. Weiße Schokolade mit Passionsfrucht etwa, „Baked Beans“ – schokolierte Kakaobohnen – und natürlich den Star des Sortiments, die „Berliner Wurscht“. Auf den ersten Blick einer Salami gar nicht unähnlich, entwickelt sie spätestens beim Anschnitt ein raffiniertes Aroma aus Nougat, Mandelkrokant und in Rum getränkten Sauerkirschen.

Wer sich jedoch nicht nur für das Naschen, sondern auch für die Herstellung von Ziegenschokolade interessiert, kann entweder Workshops in der Manufaktur besuchen oder sich direkt daheim ans Werk machen. Zutaten und Rezeptheft gibt’s bei Delicacao – und falls es mit der Eigenkreation nicht so gut klappt, bestimmt auch ein Riegelchen Trostschokolade.

Hier finden Sie weitere Tipps fürs Shopping in Berlin.

myEntdecker bietet Ihnen Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub. Sie sind fündig geworden und möchten gerne eine Reise buchen? Hier können Sie bei unserem Partner Ihren Urlaub in Berlin buchen

 

Entdecker-Infos

Adresse: | Kopenhagener Straße 72, 13407 Berlin

Telefon: | 030/43 20 69 48

Internet: | www.delicacao-berlin.com

Themen des Artikels

Weitere Artikel von Anke Bracht

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen