> > Von der Piste in die Therme

Von der Piste in die Therme

Bad Kleinkirchheim ist schon sehr lange ein beliebtes Urlaubsziel. Berühmt wurde das Bergdorf, das im österreichischen Bundesland Kärnten liegt, Ende des 19. Jahrhunderts für seine heilsamen Quellen. Und so gibt es hier erholsame Thermalbäder, in denen man gleich nach einem langen Tag auf der Piste entspannen kann. Entdeckt wurden die Heilkräfte vor fast 1000 Jahren von Pfalzgraf Poto, der in den von den Nockbergen umsäumten Ort floh und hier seine Wunden versorgte.

Geburtstort von Franz Klammer

An Franz Klammer kommt man in Bad Kleinkirchheim nicht vorbei.  Denn das Wunderkind des Ski wurde hier 1953 geboren, und darauf ist man stolz. So stolz, dass sogar eine Abfahrt nach ihm benannt worden ist. Und auf der Klammer-Abfahrt wird nicht gemütlich hin und her gewedelt, sondern hier geht es richtig zur Sache. 3,1 Kilometer lang und bis zu 80 Prozent Gefälle. Klammer selbst braucht auch heute nur noch nur wenige Minuten bis ins Tal hinunter. Wer kann es mit ihm aufnehmen?

Top-Gebiet für Könner

Die sonst so sanften Nockberge bieten rund um Bad Kleinkirchheim einige sportliche Herausforderungen. Insgesamt gibt es 113 Kilometer Piste, und neben der Klammer-Abfahrt sind der Strohsack und die Buckelpisten für Könner eine wahre Freude. Genussfahrer, die nebenbei noch ihren Teint auffrischen wollen, finden auf den sonnenverwöhnten Pisten der Bruchnach- und Nock-IN-Abfahrten ihr Revier. Einziger Wermutstropfen für Snowboarder: Funparks, Halfpipes und andere Hilfsmittel für kühne Sprünge findet man hier nicht.

Familienskigebiet

Wie fast überall in österreichischen Skigebieten sind Skikindergärten eine Selbstverständlichkeit. Im Take Care Kinderclub lernen die ganz Kleinen ihre ersten Schritte im Schnee und bauen Iglus. Auch die Sicherheit der Kinder wird als so selbstverständlich angesehen, dass Helme kostenlos geliehen werden können. Darüber hinaus haben sich die Skischulen gut an die Bedürfnisse von Familien angepasst. So gibt es flexible Skikurszeiten. Skipässe haben nicht nur Kinder-, sondern auch Jugendermäßigung von 20 Prozent. Für die älteren Kinder gibt es den Bobo-Club. Dort dürfen sie mit dem kostenlosen Skibus auch mal alleine zwischen den einzelnen Spots hin und her gondeln.

Hier finden Sie weitere Reisetipps für Österreich.

myEntdecker bietet Ihnen Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub. Sie sind fündig geworden und möchten gerne eine Reise buchen? Hier können Sie bei unserem Partner Ihren Urlaub in Österreich buchen.

Entdecker-Infos

Adresse | Bad Kleinkirchheimer Tourismus Marketing GmbH, Dorfstraße 30, A-9546 Bad Kleinkirchheim

Telefon | +43 4240 8212

E-Mail | info@badkleinkirchheim.at

Internet | www.badkleinkirchheim.at

Themen des Artikels

Weitere Artikel von Friederike Ostermeyer

Ähnliche Artikel
Stubaital

Skiurlaub in Tirol: So finden Sie das passende Skigebiet

Mit rund 50 Skigebieten ist Tirol eines der wichtigsten Wintersportregionen weltweit. Wir treffen eine Vorauswahl mehr erfahren

Winter Harz

Winter im Harz: Aktivurlaub im Winterwunderland

Wandern, Rodeln, Ski & mehr: Im Winter ist der Harz ein Vergnügen für alle, die Bewegung lieben. Viel zu sehen gibt es auch - auf dem Brocken, zum Beispiel. mehr erfahren

Skiliftkarussel Winterberg

Skiliftkarussell Winterberg 2016 – Sauerland für Familien

Unser Familientipp: Mit Kindern nach Winterberg, Ski fahren lernen - und schwarze Pisten ausprobieren. mehr erfahren

Wurmberg

Wurmberg: Skivergnügen und weite Blicke im Harz

Der Wurmberg im Harz ist Niedersachsens höchster Berg - ein Paradies für Wanderer, Wintersportler und alle, die Action lieben. mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen