> > Abseits der Pisten in Ramsau am Dachstein

Abseits der Pisten in Ramsau am Dachstein

Es gibt ganz besonders romantische, wilde oder liebliche Orte in den Alpen, die versteckt liegen wie s-Charl in der Schweiz, wenig bekannt sind wie die Axalp oder einfach nur übermächtige Konkurrenz in der Nähe haben. Letzteres gilt für Ramsau am Dachstein.  Eigentlich möchte man gar nicht darauf hinweisen, damit es dort so ruhig bleibt, wie es ist.  Wir machen es trotzdem.

Endlose Wanderwege, Loipen, Schneeschuhtrails und Skitouren sind nur wenige Kilometer vom Skigebiet Schladming entfernt. Weil es in Ramsau jedoch nur einige überwiegend leichte Abfahrten gibt, lassen die meisten Skifahrer den Ort links liegen. Gut so! Denn Familien und Individualisten haben am Drehort der „Bergretter“ auf diese Weise einen preisgünstigen Ausgangspunkt in sonniger Südlage.

220 Kilometer Loipen und Winterwanderwege bei Ramsau

Die Fakten sprechen für sich: 150 Kilometer gespurte Langlauf-Loipe, davon 80 Kilometer für Skater. Je zu einem Drittel sind diese leicht, mittel und schwer. 70 Kilometer gespurte Winterwanderwege. Zahllose Möglichkeiten für Schneeschuhwanderer und 16 Routen für Skitourengeher.

Eine Tour muss besonders erwähnt werden. Die Dachstein-Überquerung nach Obertraun führt von der Bergstation der Dachstein-Gletscher-Bahn zum Hallstätter See. Auf der 25 Kilomter langen Route geht es 2000 Höhenmeter hinab.  Unterwegs kommt man an Simonyhütte und Gjaidalm vorbei, die auch im Winter für eine Stärkung geöffnet haben und im Notfall Übernachtungsplätze bieten. Dieser sollte nicht eintreten, denn Österreichs „Nationaltour Nr. 1“ ist leicht – aber dennoch nicht geeignet für blutige Anfänger ohne Begleitung eines Bergführers.

Besonders empfehlenswert: Skitouren unter dem Dachstein

Viele weitere Skitouren und auch die unter Fachkundigen gerühmte Freeride-Abfahrt Edelgrieß beginnen an der Bergstation, die somit Ausgangspunkt für alpine Abfahrer, Snowboardfahrer, ambitionierte Gipfelstürmer und jeden anderen ist, der eine atemberaubende Berglandschaft zu schätzen weiß.

Wer Neuling auf den Tourenski ist oder zunächst einmal mit der Sicherheit eines erfahrenen Begleiters die Bergwelt am Dachstein kennenlernen will, findet in Ramsau fünf Skischulen und Bergführerbüros. myEntdecker empfiehlt auch grundsätzlich erfahrenen Skitourengehern, sich die schönsten Routen erst einmal zeigen zu lassen, bevor man sie allein erkundet. Das ist einfach entspannter – nicht nur am Dachstein.

Wer das Schneeschuhwandern bevorzugt, findet eine Einstiegsroute am Ortsrand von Ramsau am Dachstein.  Die Route beginnt bei „Sportmoden Schrempf“, führt durch den Fichtenwald über den Kulmberg und endet im Ort. Die Strecke ist knapp vier Kilometer lang und überwindet jeweils 150 Höhenmeter nach oben und unten.

Schneeschuhwandern in Ramsau am Dachstein

Eine mit acht Kilometern längere, aber einfache Route führt überwiegend als Rundweg durch das Ramsauer Almgebiet. Die Tour beginnt etwa auf der Mitte des Adlerliftes I, unter dem sie durchführt, und geht am Dachsteinhaus vorbei bis zum Gasthof Edelbrunn. Der größte Teil des Weges führt auf einer anderen Route zurück.

Am Edelbrunn beginnt eine weitere Schneeschuh-Tour, die nach Ramsau führt. An den Aussichtspunkten Rötelstein und Torstein vorbei geht es rund um den Durchat. Auf den 8,4 Kilometern sind 360 Meter Auf- und 460 Meter Abstieg zu bewältigen.

Die 70 Kilometer Wanderwege sind überwiegend auf vier Meter Breite gewalzt und führen auf der Hochebene geschützt an Waldrändern entlang. Es gibt aber auch einige 60 Zentimeter breite Gebirgswege für mehr ambitionierte Wanderer. Auf den breiten Wegen gibt es ab und an Gegenverkehr: Pferdeschlitten sind eine weitere beliebte Möglichkeit, um in Ramsau am Dachstein das Panorama zu genießen.

Hier finden Sie weitere Tipps zum Skiurlaub in Österreich

myEntdecker bietet Ihnen Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub. Sie sind fündig geworden und möchten gerne eine Reise buchen? Hier können Sie bei unserem Partner Ihren Urlaub in Österreich buchen

Themen des Artikels

Weitere Artikel von Ulrich Lenhard

Ähnliche Artikel
Apr`s-Ski, Lürzer Alm, Obertauern,

In diesen Skigebieten geht es schon richtig rund

Wer noch vor Weihnachten in die Berge will, findet schon sehr gute Bedingungen vor. mehr erfahren

Zillertal, Wintersport

Bergbahn für Genießer: Die Öfelerbahn

Von Kaltenbach direkt zur Piste am Öfelerjoch - und zur besten Skihütte der Welt. mehr erfahren

Zillertal, Wetter, Klima, Reisezeit

Zillertal: 6er Sonnenjet zum Wetterkreuz

Der 6er Sonnenjet bringt Wintersportler zu blauen, roten und schwarzen Pisten oberhalb der Baumgrenze. mehr erfahren

Schneekarhütte bei Mayrhofen im Zillertal

Abenteuer auf der Piste 17 Devils Run Penken

Wer sich auf diese Piste bei Mayrhofen wagt, muss gut trainiert sein und die Herausforderung suchen. mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen