> > Die wichtigsten Zahlen und Fakten zu Salzburg

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zu Salzburg

Salzburg ist mit seinen rund 149.000 Einwohnern (Stand: Januar 2012) die viertgrößte Stadt Österreichs. Für die Region spielt die schöne Stadt mit rund 66 Quadratkilometern Fläche eine wichtige Rolle, denn sie ist mit ihrer historische Altstadt und ihren Sehenswürdigkeiten nicht nur ein Touristenmagnet, sondern auch Landeshauptstadt des Bundeslandes Salzburg. Für Reisende gibt es viele gute Gründe, die Stadt Salzburg zu entdecken.

Ozeanisches Klima ohne Ozean

Das ganze Jahr über können Touristen in Salzburg das warm-gemäßigte Klima genießen, das eine relativ gleichmäßige Verteilung von Regen und Sonne definiert. Obwohl die Stadt im Einzugsgebiet der Alpen liegt, ist das Klima mit einem jährlichen Temperaturdurchschnitt von 9°C recht angenehm. In den Sommermonaten klettert das Thermometer im Schnitt sogar auf bis zu 18°C, um im Winter dagegen einen Temperaturdurchschnitt von -0,8°C anzuzeigen. Es empfiehlt sich daher, im späten Frühjahr bis späten Sommer eine Reise nach Salzburg zu unternehmen, da Salzburg am besten bei trockenem und sonnigem Wetter erkundet werden kann.

Salzburg als wirtschaftlicher Motor

National und international führende Unternehmen haben sich in Salzburg angesiedelt, wodurch sich die Stadt ihren wirtschaftlichen Einfluss auf die Region ausbauen konnte. Hierzu gehören die “Porsche Holding” und die österreichische Bausparkasse “Wüstenrot Versicherungs-AG”. Die meisten Unternehmen gehören zum tertiären Wirtschaftssektor und vollbringen Service-Leistungen. Der Tourismus ist ein weiterer treibender Faktor für die Salzburger Wirtschaft geworden.

Von Kunst und Kultur

Salzburg ist als Stadt der Musik und Heimat von Wolfgang Amadeus Mozart bekannt sein. Dem Besucher werden nicht nur Opern und Klassik-Konzerte geboten, sondern auch solche aus anderen Stilrichtungen wie zum Beispiel Jazz. Neben der Musik haben auch Museen und Theater-Aufführungen einen hohen Stellenwert, zum Beispiel im Salzburg Museum, dem Rupertinum oder dem Salzburger Landestheater. Zur vielseitigen Kultur der Stadt gehört aber genauso die Mischung aus kunstvoller und moderner Architektur. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Festung Hohensalzburg.

Verkehrssituation

Zum öffentlichen Nahverkehr in Salzburg gehören primär die Oberleitungsbusse. Vom Hauptbahnhof aus, der den Knotenpunkt für Zug- und Nahverkehr darstellt, haben Touristen die Chance, alle weiteren Ecken Salzburgs günstig zu erreichen. Autofahrende erreichen die Stadt über die Autobahn-Anbindung – für sie gibt es außerdem eine Vielzahl an Parkplätzen. Der Salzburger Flughafen ist eine weitere Möglichkeit der Anreise.

Hier finden Sie weitere praktische Tipps zu Salzburg

myEntdecker bietet Ihnen Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub. Sie sind fündig geworden und möchten gerne eine Reise buchen? Hier können Sie bei unserem Partner Ihren Urlaub in Salzburg buchen

Themen des Artikels

Weitere Artikel von myEntdecker

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen