> > In Thailand ankommen: Inlandsflug oder Mietwagen?

In Thailand ankommen: Inlandsflug oder Mietwagen?

Ratgeber Thailand, Teil 1: Tipps für Thailand-Neulinge

Wer zum ersten Mal nach Thailand fliegt und mehr sehen will als den Strand seines pauschal gebuchten Hotels, dem helfen einige Tipps. Dieser kleine Ratgeber soll helfen, die Fehler zu vermeiden, die der Autor bei seinem ersten Urlaub in Thailand gemacht hat. Im Teil 2 lesen Sie das Wichtigste zur Fahrt in den Süden Thailands.

Anreise Thailand: Teure Direktflüge

Direktflüge sind teuer. Preiswerte Flüge haben fast immer einen Zwischenstopp auf halber Strecke. Wie bei allen Fernreisen sollte man darauf achten, dass die Unterbrechung nicht länger als drei Stunden dauert. Zur Einreise nach Thailand muss der Pass noch ein halbes Jahr gültig sein. Im Flugzeug bekommt man ein Formular, das vollständig ausgefüllt werden muss. Auch der Teil für die Ausreise muss vor der Einreise ausgefüllt werden! Sind die Felder nicht eindeutig, sollte man etwas Naheliegendes ausfüllen. Überprüft werden nicht die Angaben, sondern nur die Vollständigkeit.

Einreise nach Thailand ohne Visum

Zwischen Aussteigen und dem Gepäck liegt die Immigration. Die Schlangen sind lang, eine halbe Stunde muss man einrechnen. Beim Schalter tritt man unaufgefordert auf die gelben Markierungen und schaut in die Kamera. Die thailändischen Behörden machen von jedem Einreisenden ein Foto, das bei der Ausreise zum Abgleich dient. Wofür es noch verwendet wird, kann man nicht kontrollieren. Ohne dieses Foto kommt man aber nicht ins Land.

Das Einreisdokument wird in den Pass geheftet. Reißt das Papier ab, muss man es vor der Ausreise neu antackern, etwa bei der Rezeption. Sonst bekommt man Probleme. So bald wie möglich sollte man dann den Pass samt Dokument kopieren und die Kopie separat aufbewahren. Kommt der Pass abhanden, erspart diese Kopie erhebliche Probleme mit den Behörden. Dazu nützt dann auch das bei der Einreise geschossene Foto zur Identifizierung.

Wer länger als 30 Tage bleiben will, findet bei Gudruns Thailand-Blog weitere ein Infos zur Einreise nach Thailand.

Mietwagen oder Inlandsflug in Thailand?

Liegt das Urlaubsziel außerhalb von Bangkok, ist der Weiterflug mit einer der Inland-Airlines angeraten. Für einen Mietwagen sind die Entfernungen zu groß. Dabei sollte man ausreichend Zeit einplanen, denn der Flughafen Suvarnabhumi ist riesig und hat lange Wege. Andererseits wird das Gate mit dem Wartebereich erst kurz vor dem Boarding geöffnet. In der Zwischenzeit muss man oben auf der Galerie warten, in der es zu wenige Sitzplätze gibt. Das Ganze wirkt etwas unausgegoren.

Will man Land und Leute im Norden kennen lernen, ist dies einfacher mit einer Minivan-Tour als mit dem eigenen Mietwagen. Die Fahrt in den Süden mit dem Mietwagen lohnt sich nur, wenn man viel Zeit für die Sehenswürdigkeiten in der Mitte von Thailand mitbringt, etwa die alten Tempel und Paläste von Petchaburi.

Hier finden Sie weitere Tipps zum Urlaub in Thailand

myEntdecker bietet Ihnen Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub. Sie sind fündig geworden und möchten gerne eine Reise buchen? Hier können Sie bei unserem Partner Ihren Urlaub in Thailand buchen

Themen des Artikels

Weitere Artikel von Ulrich Lenhard

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen