> > Bitterzoet Club in Amsterdam – Chance aufstrebender Künstler

Bitterzoet Club in Amsterdam – Chance aufstrebender Künstler

Abwechslungsreich geht es im niederländischen Bitterzoet Club in Amsterdam zu. Längst hat sich die ‚bittersüße‘ Location als eine der beliebtesten Bars der gesamten Stadt etabliert und punktet durch seine große Bandbreite an Musikrichtungen.

Viele Wege führen in die gemütliche Bar

Durch seine zentrale Lage am Spui ist der Bitterzoet Club in Amsterdam schnell und einfach über öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen, die an der Metrostation Waterlooplein oder der Centraal Station haltmachen. Zusätzlich befinden sich genügend Parkplätze in der Nähe der Location, die durch die weiße Farbgebung des schicken Altbaus die Blicke auf sich zieht. Nur rund 300 Meter Luftlinie entfernt befindet sich mit der Oude Kerk eine der größten Sehenswürdigkeiten der schönen Grachtenstadt.

Vor allem die jungen Großstädter zieht es zur Party in Amsterdam in diese Location. Der Dresscode spielt nur eine sekundäre Rolle und kann von Veranstaltung zu Veranstaltung variieren, denn das Bitterzoet präsentiert sich als gelungene Mischung aus Konzerthalle, Bar und Theater und begeistert mit einem Repertoire, das von Theateraufführungen über Liveauftritte bis hin zur Jazz-Nacht reicht.

Ein Club mit zahlreichen Facetten

Der Bandbreite an Möglichkeiten für eine unvergessliche Party in Amsterdam in der gemütlichen Bar, die unter anderem durch ihr entspanntes Ambiente punktet, ist groß und auch die Jam-Sessions aufstrebender junger Künstler aus Musikgenres wie Reggae, Rock oder Indie-Musik ziehen die Besucher an. Der Bitterzoet Club in Amsterdam ist auf zwei Stockwerke verteilt und bietet im unteren Teil ausreichend Platz für kleine Theateraufführungen.

Jam-Sessions in Amsterdam

Im oberen Stockwerk avanciert die Party in der Grachtenstadt Amsterdam bei Livemusik oder zu den Klängen des Funk zum Publikumsliebling. Im Bitterzoet Club ist jeder Gast gern gesehen, der den Klängen bisher unbekannter Musiker lauschen und sich für die unterschiedlichen Musikgenres begeistern kann. Eine freundliche Bedienung gehört ebenso zum guten Ton wie erschwingliche Preise für die Getränke sowie den Eintritt, der je nach Veranstaltung variiert. In der Regel hat der Club sonntags bis donnerstags von 20 bis 3 Uhr sowie freitags und samstags von 20 bis 4 Uhr geöffnet.

Hier finden Sie weitere Tipps für Party in Amsterdam

Entdecker-Infos

Internet:|www.bitterzoet.com

Adresse:|Spuistraat 2, 1012 TS Amsterdam

Tel:|+31 20 421 23 18

Themen des Artikels

Weitere Artikel von myEntdecker

Ähnliche Artikel
Häuser am Ufer der Saone in Lyon

Lyon Sehenswürdigkeiten – Eiffelturm und Oper

Zu Lyons Sehenswürdigkeiten gehört der Eiffelturm. Er steht in der Altstadt, die zum Unesco-Welterbe gehört. Besuchen Sie unbedingt die Traboules. mehr erfahren

Die Verbrennung des Jan Hus aus einer Chronik über das Konstanzer Konzil

Jan Hus Haus Konstanz – ein Museum für den Reformator

Das Jan Hus Haus in Konstanz ist ein Museum und stellt den Lebensweg des Wegbereiters der Reformation dar. Tipps zum Besuch des Museums. mehr erfahren

Europäisches Hansemuseum in Lübeck

Lübeck Hansemuseum – Seefahrer und Pfeffersäcke

Das Lübecker Hansemuseum zeigt den Aufstieg und Fall der Hanse. Der Bund der Kaufleute reichte von Reval und Flandern. Tipps zum Besuch. mehr erfahren

Das

Biennale Lyon – Zentrum der zeitgenössischen Kunst

Die Biennale Lyon zeigt zum 13. Mal zeitgenössische Kunst. Thema ist der Begriff modern, der inzwischen fast schon antiquiert wirkt. Tipps für den Besuch der Biennale. mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen