> > Deshalb lieben Gipfelstürmer und Familien Österreich

Deshalb lieben Gipfelstürmer und Familien Österreich

Felsen in Tirol, beschauliche Idylle in Kärnten und Hochgebirgstouren am Glockner und im Ötztal. Wer Berge mag, kann bei seinem Urlaub in Österreich fast alle Nuancen der Alpen erleben. Nur die 4000er sind den westlichen Nachbarn vorbehalten.

Das Ambiente macht den Urlaub in Österreich perfekt. Der Urlauber darf freundliche Menschen erwarten, die verständliches Deutsch sprechen, jedenfalls überwiegend, und mindestens genauso viel Komfort wie Zuhause, plus majestätische Gipfel. Das alles bekommt er auch. In ganz Österreich, außer in Wien. Da gibt’s keine Berge, dafür Schmäh und die Hofburg.

Viele Landgasthöfe

Die Hotels im Alpenland sind grundsätzlich familiär geführt, selbst in Häusern, die großen Ketten gehören. Es überwiegt der Typ gewachsener Landgasthof, der mit dem zunehmenenden Tourismus über Jahrzehnte mehrfach angebaut hat.

Ausnahme sind die Zentren der berühmten Skigebiete. Der intensive Wintersport hat auch in Österreich mancherorts zu Massenunterkünften aus der Retorte geführt. Glücklicherweise konzentriert sich der Massentourismus auf wenig Fläche. Selbst in Sölden und Ischgl findet der Urlauber Idylle und Erholung ohne störende Relikte aus der Winterzeit. Im Gegenteil: Vielerorts sind Seilbahnen auch im Sommer in Betrieb. Der Wanderer erspart sich einen stundenlangen Aufstieg und kann seine Tour gleich auf großer Höhe beginnen. Deutliche Unterschiede gibt es in der Landschaft der Ferienregionen.

Solides Schuhwerk für Wanderer
Für einen entspannten Aufenthalt in Österreich sollte man richtig packen: Unerlässlich ist neben passender Kleidung auch das richtige Schuhwerk, das optimal sitzt und beim Laufen keine Blasen verursacht. Und der Look muss natürlich auch stimmen. Sehr schöne Modelle bei kurzen Lieferzeiten gibt es derzeit im Online Shop von GOERTZ

Liebliches Kärnten

Kärnten ist überwiegend lieblich, bekannt für seine Seen. Das Schloss am Wörthersee ist zum Symbol geworden, es geht aber auch eine Spur bescheidener, etwa mit dem Hotel Ossiacher See. Kärnten ist aber nicht nur bekannt für familienfreundliche Hotels und Ferienwohnungen, auch kulturell gibt es Überraschendes zu endecken. Die alten Römer haben sich dort aufgrund des milden Klimas wohler gefühlt als weiter im Osten des Alpenraums. Reste von ihrer Anwesenheit sind am Magdalensberg bei Klagenfurt und an weiteren Stellen zu finden.

Die Steiermark ist für robuste Wanderer wie geschaffen. Besonders das Gsäus ist mehrere längere Touren wert. Ferienwohnungen gibt es dort überreichlich, und im Vergleich zu Tirol ist es ruhiger.

Klettern im Salzburger Land

Das untere Tirol, das Salzburger Land und das Lechtal bilden das Zentrum für kraxelnde Urlaubshungrige. Vor allem die Gegend um Reutte und das Salzburger Land ist voller Angebote für Familien, Wellness, Abenteuerurlaub und Ausflugsorganisationen. In Hotels und Ferienwohnungen liegen die entsprechenden Angebote in aktualisierter Form häufig bereits auf dem Zimmer. Die freundlichen Gastgeber verraten auf Nachfrage meist auch persönliche „Geheimtipps“.

Für Alpinisten ist neben den Hohen Tauern mit Glockner und Venedigergruppe sowie dem oberen Ötztal vor allem das Lechtal interessant. Für anspruchsvolle mehrtägige Hüttenwanderungen im Hochgebirge ohne Berührung zur Zivilisation ist das Lechtal eines der letzten Refugien.

Themen des Artikels

Weitere Artikel von Ulrich Lenhard

Ähnliche Artikel
Blick auf Grindelwald vom Schwarzhorn, im Zentrum die Eigernordwand

Schönste Urlaubsorte der Welt

Die schönsten Urlaubsorte der Welt? Eine solche Aufstellung kann nur äußerst subjektiv sein. Ich gebe Ihnen hier eine Liste meiner persönlichen Top 5, die überwiegend gemeinsam haben, nicht allzusehr überlaufen zu sein. mehr erfahren

Karwendelhaus, Scharnitztal

Karwendel-Gebirge

Wandern im Naturschutzgebiet: Im Karwendel sind keine Dörfer und nur wenige Almen. mehr erfahren

Tschingelkörner, Martinslosch, Glarner Hauptüberschschiebung, Flims

Wandertour zu den Flimser Tschingelhörnern

Die Tschingelhörner in Graubünden sind Unesco-Welterbe. Eine Wanderung durch die Erdgeschichte. mehr erfahren

Triglav Gipfel, Alpen, Slowenien

Harte Tour auf den Gipfel des Triglav in den Julischen Alpen

Der Berg Triglav als nationales Symbol der Slowenen ist alles andere als leicht zu besteigen. So geht es. mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen